Sebastian Rochlitzer (1990) wuchs gemeinsam mit einer Älteren Schwester und seinen Eltern in Krumhermersdorf im Erzgebirge auf. Schon im Grundschulalter begann seine musikalische Ausbildung auf der Melodica. Später lernte er noch Waldhorn, sowie autodidaktisch Akkustikgitarre, E-Gitarre und Klavier in mehreren Bandprojekten. Die Liebe zum Puppenspiel, Bauchreden und der Kleinkunst entdeckte er zwischen 2010 und 2014 während seinem Studium der Religionspädagogik und Gemeindediakonie in Moritzburg. Prägend für seine heutige Tätigkeit war außerdem ein anschließender sozialmissionarischer Freiwilligendienst über den Freundeskreis Christlicher Mission in der Arbeit mit kranken Kindern bei Helping Hands Healing Hearts Ministries auf den Philippinen. Seit 2015 arbeitet er für die Evangelikale Stiftung GmbH als Evangelist, Bauchredner und Entertainer. Sebastian lebt mit seiner Frau Rebekka und seiner Tochter Tabea in Görlitz.